Logo Musikverein Feldkirch-Nofels, Link zur Startseite
   

Sitemap  |  Aktuelles  |  Termine  |  Rückblicke  |  Über_uns  |  Shop  |  Kontakt  |  intern  

Aktuelles
 
Juli/August 2018

Urlaub

Zum Abschluss des Feldkircher Weinfestes konnten wir am 8.7. nochmals unser tolles neues Unterhaltungsprogramm spielen. Besonders viele Zuhörer waren am Sonntag Mittag zwar nicht mehr in die Marktgasse gekommen. Aber den wenigen, die da waren, scheint unser Konzert unter der Leitung von Manfred Längle (und die tolle Moderation von Mathias) sehr gut gefallen zu haben.

Jetzt machen wir eine kleine musikalische Pause bis September.


Juli 2018

Kein Wetterglück

Der für den 6.7. geplante 2. Dämmerschoppen beim Cafe Amann musste leider abgesagt werden. Wie schon für die beiden festgelegten Termine für den Frühschoppen in Bangs im Mai sind auch hier die Wetterprognosen wieder nicht gut. Nächstes Jahr klappt's aber sicher.


Der nächste musikalische Auftritt ist somit am SA, 7. Juli, ab ca. 18.30, beim Dorffest in Meiningen. Hier spielt d' Buramusig.

Der gesamte Musikverein Nofels ist dann am SO, 8. Juli, gegen Mittag beim Feldkircher Weinfest zu hören!


Musikverein Nofels beim Festumzug in Hirschbergsau anl. d. Musikfestes Langen b. Bregenz  (Fotoquelle: www.bewegende-blasmusik.at)Juni 2018

Von der Hirschbergsau

Am Sonntag, 24.6., waren wir wieder einmal auf einem Musikfest. Weil's immer weniger davon gibt diesmal im Blasmusikbezirk Bregenz, beim Bezirksmusikfest des Musikverein Langen bei Bregenz. Spannend war schon die Anfahrt. Langen lag schon lange hinter uns, da schraubte sich der Bus mit Chauffeur Juan am Steuer auf ziemlich schmalen Straßen noch einige Kilometer in die Höhe hinauf. Aber das hatte schon seine Richtigkeit. Der Festplatz war nämlich auf der Hochebene von Hirschbergsau, nahe der deutschen Grenze.
 

Beim tollen Umzug mit insgesamt 42 teilnehmenden Gruppen und anschließend im Festzelt wurden wir von Festführer Karl Spiegel, den netten Festdamen Katrin und Susanne sowie Täfeleträger Matteo begleitet und betreut. Unsere eigenen Marketenderinnen Heidi und Isabell hatten trotzdem genug zu tun. Am Ende war von ihnen sogar noch echter Körpereinsatz gefragt. Siehe letztes Bild unten.

Beim sogenannten Gesamtchor im Zelt - u. a. dirigiert von Landeshauptmann Markus Wallner - machte nicht jeder mit. Das war aber auch gar nicht nötig. Es wurde wie immer laut genug!

Es war ein schönes Fest, bei dem - abgesehen von Lautstärkereduktion - sicher kaum Wünsche offen blieben. Weder bei den jungen, noch bei den älteren Musikantinnen und Musikanten. Offen blieb an diesem Tag aber eines: Das spanische Lied und der Flamenco-Tanz der Zuspätkommer. Busfahrer Juan hatte bezüglich der Abfahrt klare Auflagen gemacht!
 


Noch ein paar mehr Bilder von der Hirschbergsau in unserer Bildergalerie

Christof Summer


Juni 2018

Unter den Linden

Am Abend des 22.6. fand der erste Dämmerschoppen am Linaweg statt. Und zwar auf dem Platz vor dem Haus von Dr. Virleitner*, der von zwei prächtigen Lindenbäumen gesäumt wird und auch sonst optisch und akustisch sehr ansprechend ist.

Obwohl im Vorfeld nicht viel Werbung gemacht wurde waren doch recht viele Gäste gekommen. Darunter auch unsere Ortsvorsteherin Doris Wolf, Ehrenkapellmeister Leo Summer mit Familie und der ehemalige Ortsvorsteher Günter Lampert (der auch gleich anbot, zu würten, wenn es ein nächstes Mal geben würde).

Wie schon beim letzten Konzert beim Nofler Schtroßahock der Ortsfeuerwehr dirigierte Kpm. Manfred Längle auch hier wieder beide Musikgruppen, zuerst die Jugendmusik und anschließend den "großen" Musikverein. Und das ebenfalls von ihm zusammengestellte abwechslungsreiche Sommerprogramm (mit dabei z. B. James Last, Maxglaner, Despacito, 80er Kult-Hits u. v. a. m.) kam auch hier wieder sehr gut beim Publikum an!

Unser Ansager Mathias stellte dem Publikum am Schluss noch die kurze Frage "Odr ned?". Die Antwort war ziemlich eindeutig: Hier dürfte im kommenden Jahr gerne wieder so ein Platzkonzert / Dämmerschoppen statt finden!

 

 

Einen 2. Dämmerschoppen wird's heuer, wenn das Wetter mitspielt, am Freitag, 6.7., beim Cafe Amann geben. Mann/Frau achte diesmal auf gelbe Plakate! 

Christof Summer

 

* Dass unser Obmann die Ordinationen von Dr. Virleitner und Dr. Winsauer verwechselte möge man ihm verzeihen. Er wohnt noch nicht lange in Nofels.


Juni 2018 (Nachtrag)

In memoriam Musig-Büssle

Der Musikverein Nofels musste sich im März 2018 leider von seinem geliebten Musig-Büssle verabschieden. Das - zusammen mit dem Spezial-Anhänger - insgesamt 50 Jahre lang treuer Weggefährte und auch ein Markenzeichen für die Nofler Musikanten war.

Für Materialtransporte steht uns künftig ein geräumiger, weißer Anhänger zur Verfügung. Eine vereinseigene Zugmaschine gibt es aber keine mehr. 

 

Hier geht's zum Nachruf bzw. zur Musig-Büssle -Sonderseite
 


Juni 2018

Sommer-Programm!

Einladung/Termine auf vol.at