Logo Musikverein Feldkirch-Nofels, Link zur Startseite
   

Sitemap  |  Aktuelles  |  Termine  |  Rückblicke  |  Über_uns  |  Shop  |  Kontakt  |  intern  

Zahlen & Namen

Inhalt dieser Seite
 

Rundfunkaufnahmen und Live-Sendungen

Teilnahme an Wertungsspielen

Kapellmeister, Dirigenten

Obmänner (Vorstände)

Fähnriche, langjährige


Auf einer speziellen Seite:  Konzertprogramme

 


zurück

 


Rundfunkaufnahmen und Live-Sendungen

Kpm.  Leo Summer
Datum Musiktitel komp., arr. von
22.04.1961 Auf Wiedersehen, Marsch Hans Schmid
  07.11.1961 Lustige Musikanten
Solisten:  Helmut Amann
               Edwin Gassner, Klarinette
Hans Mainzer
  02.01.1962 Mir zwa, Klarinettenpolka
Solisten:  Helmut Amann
               Edwin Gassner
Adolf Vancura
26.03.1963 Konzert-Ouvertüre in Es-Dur Sepp Thaler
21.01.1964 Präludium (in modo classico) Paul Huber
19.05.1964 Zauber der Montur, Marsch C.M. Ziehrer
  29.12.1964 Schaumperlen, Konzertpolka
Solist:  Robert Dobler, Trompete
Otto Rathke
20.12.1966 Klingendes Land, Ouvertüre Sepp Tanzer
21.05.1968 Rhythmus der Freude, Ouvertüre Dieter Herborg
23.03.1971 Zaragoza, Paso Doble J. Olivadoti
25.04.1972 Fahrendes Volk, Ouvertüre H. Haase-Altendorf
27.03.1974 Esprit, Rhapsodische Skizze Willi Löffler
28.04.1975 Hall of Fame, Marsch J. Olivadoti
28.04.1975 The Skywriter, Marsch Josef Bergheim
  15.01.1979 Klarinettenkomik
Solist:  Heinz Gassner
A. Bräu
15.01.1979 Champagner-Galopp von Lumbye
12.11.1979 Romantische Konzertouvertüre P. Huber
   

 

Kpm. Josef Wehinger
22.11.1989 Riviera-Marsch Vaclav Vackar
21.11.1990 Revival Rag 1940 Jan Stoeckert
21.11.1990 Sohaj-Marsch Vaclav Vackar
   

 

Kpm. Franz Ladner
  02.10.1994 Einzugsklänge, Marsch
Echo vom Fürstensteig
Erzherzog-Albrecht-Marsch
ORF-Radio-Live-Sendung
"Radio aus der Region"
aus der Volksschule Nofels
05.04.1995 Echo vom Fürstensteig Charly Roncat
  17.05.1995 Mannschaft vor, Marsch
  25.05.1995 Mannschaft vor, Marsch
Fernsehaufnahme (Bild) für
"Klingendes Österreich" mit
Moderator Sepp Forcher  am Illspitz
  29.06.1997 Frei wie der Adler, Marsch
Svatoborska, Polka
Castaldo-Marsch

ORF-Radio-Live-Sendung
"Radio Stammtisch" im Haus Nofels
          2001 Amparita Rocca
Zirkus Renz

ORF-Live-Sendung zum
"ORF-Tag der Blasmusik", Dornbirn
   

 

Stefan Ruprecht
19.11.2003 Beguine for Band Glenn Osser
   

 

Stabf. Helmut Wehinger
08.06.2008 Oh du mein Österreich, Marsch
ORF-Filmaufnahme (Bild) für
ÖBV / Harmoniebund auf der Schattenburg
       
 

Bereits wiederholt wirkte auch eine kleine Bläsergruppe bei einem österreich-weit übertragenen "ORF Rundfunk-Gottesdienst" live aus der Nofler Pfarrkirche mit. Zuletzt am 27.10.2013.
Auf dem Programm stand jeweils die Missa Pro Patria von Johann Baptist Hilber.



Wertungsspiele

BMF ... Bezirksmusikfest,   LMF ... Landesmusikfest

1934 Rankweil, LMF Unterstufe 2. Preis Hans Mähr
1936 Lustenau Mittelstufe* 2. Preis Hans Mähr
1950 Bludenz Oberstufe 2. Rang   166 Punkte Hans Mähr
1956 Feldkirch Oberstufe 2. Rang Alois Weber
1958 Ravensburg (D) Oberstufe 2. Rang   97 Punkte Helmut Malin
1962 Satteins Oberstufe 1. Rang m. Auszeichnung Leo Summer
1963 Altenstadt Oberstufe 1. Rang m. Auszeichnung Leo Summer
1964 Rankweil, LMF Oberstufe 1. Rang m. Auszeichnung Leo Summer
1965 Götzis Oberstufe 1. Rang m. Auszeichnung Leo Summer
1968 Feldkirch, LMF Oberstufe 1. Rang m. Auszeichnung Leo Summer
1969 Gisingen, BMF Marschmusik 1. Rang m. Auszeichnung Leo Summer
1970 Sulz, BMF Kunststufe 1. Rang m. Auszeichnung* Leo Summer
1971 Röthis, BMF Kunststufe 1. Rang Leo Summer
1972 Lustenau, LMF Kunststufe 1. Rang m. Auszeichnung Leo Summer
1975 Frastanz, BMF Marschmusik 1. Rang m. Auszeichnung Stabführer 
Helmut Wehinger
1977 Egg Kunststufe 1. Rang m. Auszeichnung Leo Summer
1980 Hard Kunststufe 1. Rang Leo Summer
1984 Götzis Kunststufe - Stufe D 1. Rang m. Auszeichnung Leo Summer
1988 Frastanz Kunststufe Sehr guter Erfolg  1. Rang** Josef Wehinger
1994 Rankweil Höchststufe 1. Rang m. Auszeichnung Franz Ladner
2001 Viktorsberg Marschmusik - Stufe C Sehr guter Erfolg Stabführer 
Helmut Wehinger
2004 Götzis Stufe C 82 Punkte    5. Platz Stefan Ruprecht
2006 Übersaxen Stufe C 81 Punkte    4. Platz Peter Kuhn
2008 Stiefenhofen (D) Oberstufe (Stufe C) 89 Punkte    3. Platz Peter Kuhn
2008 Hittisau, Bw BMF Stufe C 85,69 Punkte     4. Platz
Punkte Pflichtstück (Marsch)  1. Platz
Peter Kuhn
2010 Riva del Garda (I)
Flicorno d'Oro - international
Cat. 2  (Stufe C) 82,13 Punkte     6. Platz Peter Kuhn
2013 Lindenberg (D) Oberstufe (Stufe C) 92,33 Punkte     2. Platz m. Ausz. Peter Kuhn
2014 Oberstdorf (D) Oberstufe (Stufe C) 96 Punkte     1. Platz m. Ausz.
Punkte WB gesamt  1. Platz
Peter Kuhn
2014 Dornbirn Stufe C 90,40 Punkte     1. Platz m. Ausz.
Punkte WB gesamt  2. Platz
Peter Kuhn
2015 Weiler im Allgäu (D) Höchststufe (Stufe D) 96 Punkte     1. Platz m. Ausz.
Punkte WB gesamt  1. Platz
Peter Kuhn
2015 Eisenstadt (Burgenland)
1. Österr. Bundes-Wettbewerb
Konzert Stufe C
Stufe C 88,92 Punkte     4. Platz Peter Kuhn
2017 Stiefenhofen (D) Höchststufe (Stufe D) 93 Punkte     1. Platz m. Ausz.
 
Peter Kuhn
   

 

 

 

* Unterstufe lt. L. Summer

 

 

* erst "Stille Bewertung", dann öff.

** 1. Rang lt. Aufz./Liste Leo Summer

 

Anmerkungen:
 

Mit Kunststufe bezeichnete man früher mal, genauer gesagt bis in die 1980er-Jahre, die oberhalb der Oberstufe angesiedelte Höchststufe. Da die Oberstufe heute als Stufe C bezeichnet wird, könnte demnach Kunststufe ein Synonym für die heutige Stufe D sein (1984 auch so gemeinsam auf einer Urkunde).

Aufgrund des allgemein gestiegenen Niveaus gibt es in Österreich aber schon seit Jahren eine als Stufe E bezeichnete neue Höchststufe. Für ganz ambitionierte Vereine bzw. Profimusiker. Um Verwechslungen vorzubeugen wird deshalb vom Gebrauch der Synonyme, insbesondere von Kunststufe und Höchststufe, abgeraten. Und empfohlen, ohne zusätzliche Bezeichnungen nur noch von der jeweiligen Leistungsstufe A, B, C, D oder E zu sprechen.

Leider gibt es (noch) kein internationales System bzw. keine grenzüberschreitend gültige Bezeichnungen der Klassen/Stufen.

     


Kapellmeister, Dirigenten

       
  1892 - 1910 Georg Allgäuer
  1910 - 1912 Heinrich Fiel
  1912 - 1914 Ferdinand Lins (Joos)
  1914 - 1918 Heinrich Fiel
  1918 - 1920 Ferdinand Lins (Joos)
  1920 - 1921 Heinrich Fiel
  1921 - 1922 Ferdinand Lins (Joos)
  1922 - 1923 August Speckle
  1923 - 1925 Ferdinand Lins (Joos)
  1925 - 1927 Otto Lang
  1927 - 1931 Ferdinand Lins (Joos)
  1931 - 1934 August Speckle
  1934 - 1954 Hans Mähr
  1954 - 1957 Alois Weber
  1957 - 1959 Helmut Malin
  1959 - 1986 Leo Summer sen.
  1986 - 1992 Josef Wehinger
  1992 - 2001 Franz Ladner
  2001 - 2002 Ulrich Mayr
  2002 - 2005 Stefan Ruprecht
  2005 - 2017 Peter Kuhn
  2017 - Manfred Längle  
 

 

 



Obmänner (Vorstände)

       
  1892 - 1909 Georg Allgäuer
  1909 - 1914 Konrad Fiel
  1914 - 1918 Georg Allgäuer
  1918 - 1921 Alfons Mähr
  1921 - 1922 Johann Stieger
  1922 - 1923 Adolf Wehinger
  1923 - 1927 Heinrich Fiel
  1927 - 1928 Adolf Schatzmann
  1928 - 1937 Alfons Mähr
  1937 - 1940 Simon Berndörfler
  1945 - 1953 Ferdinand Lins
  1953 - 1954 Meinrad Gopp
  1954 - 1967 Ferdinand Lins
  1967 - 1986 Helmut Malin
  1986 - 1996 Elmar Rederer
  1996 - 2002 Rainer Masal
  2002 - 2012 Helmut Wehinger
  seit  2012 Günter Walch
 
 

 

 



Fähnriche, langjährige (!)

       
  1899 - ? Josef "Sepple" Spalt
  1913 - 1930 Franz Büchel (Gärtner)
  1930 - 1957 Johann Spalt
  1958 - 1989 Anton "Toni" Schatzmann
  1993 - 2009 Josef Geiger
       

 

Konzertprogramme

 

 

 

zurück zur  Geschichte, normale, ungekürzte Fassung
 

zurück zur  Geschichte, gekürzte Fassung    

 


zurück